Fahrerlager zu- und ausfahrt

5.000 Teilnehmer innerhalb kurzer Zeit ins Fahrerlager und auf die Boxen- und Parzellenplätze zu lotsen ist nicht ganz einfach. Deshalb gibt’s einen detaillierten Plan fürs Einfahren und Regeln für die Zufahrtswege während der Veranstaltung. Die Ausfahrt aus allen Boxen und Parzellen ist für 24h-Teilnehmer ab Sonntag 13:30 Uhr möglich. (Änderungen im Zeitplan vorbehalten)

 

Zeitplanung Einfahren

Für das Einfahren ins Fahrerlager steht am Freitag ein Zeitfenster von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr zur Verfügung sowie zwei unabhängige Einfahrzonen.
Am Samstag steht für Nachzügler in beiden Einfahrzonen ein Zeitfenster von 7:00 bis 8:00 Uhr zur Verfügung. Die Anzahl der Nachzügler hat sich kritisch nach oben entwickelt. Sollte das oben beschriebene Zeitfenster nicht ausreichen, kann sich die Einfahrt am Samstagmorgen massiv verzögern, da wir nach 8:00 Uhr für jedes verbleibende Fahrzeug eine individuelle Einfahrtlösung finden müssen.

Ein- und Ausfahren während der Veranstaltung

Es sind während der Veranstaltung nicht alle Parzellen von außerhalb des Geländes erreichbar. Unten aufgeführte Tore sind von Samstag bis Sonntag durchgängig geöffnet und die Erreichbarkeit der jeweiligen Parzelle ist aus dem Lageplan ersichtlich. Im Zweifel bitte eine Anfrage an service@radamring.de stellen.

 

  • Zufahrt Stefan-Bellof-Straße
  • Zufahrt Historisches Fahrerlager
  • Zufahrt Hatzenbachtunnel

Achtung bei großen Fahrzeugen: Die Durchfahrtshöhe im Hatzenbachtunnel ist auf 3,60 m beschränkt. Zudem ist die Auffahrt zum Fahrerlager für schwere Fahrzeuge eingeschränkt. Fahrzeuge über 3,60 m Höhe und über 7,5 to zulässigem Gesamtgewicht, deren Einfahrt über diese Zuwegung geplant ist, müssen sich unbedingt im Vorfeld per E-Mail bei uns melden.

Zone blau/grün

Die Farben blau und grün fahren über den Parkplatz C6 ein. Hier gibt es ab zirka 14 Uhr eine Rückstauzone. Ab 16:00 Uhr kann dann auf die Parzellen eingefahren werden. Blau orientiert sich entgegen der Rennstrecken-Fahrtrichtung in Richtung Mercedes-Arena. Hellblau sind die „vorderen Parzellen“ dunkelblau die im Bereich Mercedes-Arena bzw. auf der Zielgeraden (C).

Der grüne Sektor verfolgt die gleiche Philosophie in Fahrtrichtung mit hell- und dunkelgrün. An den jeweiligen Abzweigpunkten werden Einweiser stehen.

Zone rot/gelb

Die Rückstau-Zone befindet sich auf den Parkplätzen D neben der Kreisstraße. Alle Teilnehmer fahren über den Hatzenbachtunnel ein und werden nach der Farbenlehre von Einweisern in die relevanten Berreiche gewiesen.