Verpflegung

Genug Energie für alle!

Kostenloses Bitburger im Zielbereich

Bitburger spendiert auf der Nudelparty den alkoholfreien Durstlöscher Bitburger 0,0% und Bitburger Premium Pils. 24h-Fahrer erhalten mehrere Coupons in den Startunterlagen, für die sie im Zielbereich je ein Bitburger 0,0% (0,3 l) bekommen. Alle anderen Teilnehmer erhalten je einen Coupon und damit ein Freigetränk.

 

24h-Verpflegung

Natürlich gibt es für die Teilnehmer der Ring-Disziplinen auch Verpflegung „to ride“: Der Versorgungspunkt für Rennradfahrer an der „Hohen Acht“ bleibt, wie jedes Jahr, rund um die Uhr geöffnet. Die zusätzliche Dextro Energy-Getränke-Station im Anstieg „Kesselchen“ wird zirka eine Stunde nach Rennbeginn besetzt und bleibt bis zum Ende des 24h-Rennens offen. An der MTB-Strecke wird im Bereich „Graf-Ulrich-Halle“ ebenfalls eine 24h-Verpflegung direkt an der Stecke eingerichtet.

An diesen Verpflegungspunkten gibt es u. a. Getränke, inklusive Energy-Drinks, Müsli-Riegel, Kekse, Obst, Salzstangen und Herzhaftes.

Verpflegung Jedermann-Rennen/Tourenfahren

Der Versorgungspunkt für Rennradfahrer an der „Hohen Acht“ bleibt, wie jedes Jahr, für das 24h-Rennen rund um die Uhr geöffnet und kann auch von den Jedermann-Rennfahrern angesteuert werden. An diesen Verpflegungspunkten gibt es u. a. Getränke, inklusive Energy-Drinks, Müsli-Riegel, Kekse, Obst, Salzstangen und Herzhaftes.

Verpflegung MTB-Marathon

Für die Teilnehmer des MTB-Marathons wird die Verpflegungsstation an der „Hohen Acht“ von der Nordschleife an die MTB-Strecke verlegt. Im Angebot sind u. a. Getränke, inklusive Energy-Drinks, Müsli-Riegel, Kekse, Obst, Salzstangen und Herzhaftes.
Eine zusätzliche Getränke-Ausgabe befindet sich im Streckenabschnitt 13, direkt vor der Rampe am Runden-Beginn. Dort ist auch die Feed- und Tec-Zone, die von Helfern der Marathon-Fahrer besetzt werden kann.